Imker Infos

Weiselzeichenfarbe: 2015  blau / 2016  weiß / 2017  gelb / 2018  rot

 

                  Zum Jahreswechsel

Zum Jahresende herrschen an unserem Bienenstand, Zuversicht und Bangen.    Auch wer nach guter imkerlicher Praxis eingewintert hat, bückt sich mit leiser Sorge nach den Fluglöchern und legt das Ohr an dieselben. Summen und brummenn unsere Bienen noch? 

Während wir Rückschau halten, hat für unsere Bienen bereits das neue Bienenjahr begonnen. So wünsche ich euch allen zur Weihnachtszeit und zum

neuen Jahr: Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Ein Fest voller Liebe und besinnliche Stunden und Friede.  Gerd-Udo Rausch 1. Vorsitzender

 

Habt ihr noch kein Geschenk für den nächsten Geburtstag...... oder andere Gelegenheiten

       

               ....verschenkt eine Patenschaft für ein Bienenvolk.......

 

gerne informieren wir euch....

                   

           Varroabehandlung  um die Weihnachtsfeiertage bis Sylvester                                  

Auszug aus dem Infobrief vom 8.Dez.2017 (Institut für Bienenkunde in Celle)

 

Wir empfehlen ausnahmsweise in diesem Jahr alle Völker zu behandeln.

Die aktuellen Meldungen aus der Praxis veranlassen uns auch in diesem Jahr

die Empfehlung auszusprechen, dass es ratsam ist die Völker zu behandeln.

Damit weichen wir zwar vom Schadschwellenprinzip ab, wissen aber, dass damit der heterogenen Varoa-Befallssituation eher begegnet werden kann.

Eine Restentmilbung sollte erst dann wieder durchgeführt werden, wenn die Temperaturen wieder unter dem Gefrierpunkt liegen. Denn dann sitzen die Bienen in den frühen Morgenstunden in ihrer Wintertraube eng zusammen. Das ist für die Wirksamkeit wichtig und erhöht den Varroa-Bekämpfungserfolg.

 

 

 

Auf der Navigationsleiste am linken Seitenrand können verschiedene Informationen und Ausarbeitungen ausgewählt und angesehen werden.

Veranstaltungshinweis

 

Veranstaltung: Varoabehandlung in der Praxis

                       

 

Wann.              Am 04.Juli 2018 um 19.00 Uhr

Wo:                 Bei unserem Imkerkollegen und 2.tem                             Vorsitzenden Heinz Masbaum in                                       Hunteburg Im Bruche 1 statt.

 

Ziel der Behandlung ist es, den Varoadruck schon frühzeitig aus den Völkern zu nehmen. Wir wollen hiermit rechtzeitig Völkerverlusten vorbeugen, denn die erste Sommerbehandlung findet immer nach der letzten Tracht statt.

Mit freundlichem Imkergruß

Gerd-Udo Rausch

1. Vorsitzender

 

Vorankündigung:

    Besuchen sie uns auf dem Ponymarkt in                          Hunteburg.Näheres in Kürze!!!!

 

 

 

Hier finden Sie uns:

Imkerverein Wittlage e.V.

49 163 Bohmte

Nutzen Sie unser Kontaktformular               oder

Rufen Sie an

1. Vorsitzender

Gerd-Udo Rausch

Tel.: 05471 - 1228

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Imkerverein Wittlage e.V.